Kontakt
Haben Sie Fragen?0351 84724549
KüchenTreff
Dresden

Orientalisch gefüllte Auberginen

entführt in die Welt von 1001 Nacht

Orientalisch gefüllte Auberginen

Im Juli hat ein Gemüse Saison, dass uns an ferne Länder und exotische Reiseziele denken lässt: Die Aubergine. Ursprünglich aus dem östlichen Asien stammend, wird sie schon lange, vor allem in Arabien angebaut, was sich auch in der dortigen Küche widerspiegelt. Egal ob als Püree, im Auflauf, gegrillt oder gefüllt aus dem Ofen: die Aubergine ist vielseitig einsetzbar, sehr kalorienarm, aber immer lecker. In diese gefüllten Auberginen gehört unbedingt Zimt – so schmeckt es wirklich wie im Orient.

Tipp: Da Auberginen von Natur aus Bitterstoffe enthalten, sollte das Gemüse vor der Verwendung immer gesalzen werden um die Bitterstoffe herauszuziehen.

Was wird benötigt?

  • 4 Auberginen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Zucchini
  • 80 gr Datteln, entsteint
  • 150 gr Feta
  • 2 EL Paprikamark (biber salçası) mild oder scharf, je nach Geschmack
  • 2 Fleischtomaten
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Zatar, alternativ Kreuzkümmel
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frische Petersilie

Zubereitung:

1.) Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Auberginen halbieren und mit einem Löffel das Fleisch herausschaben und zur Seite stellen. Die Auberginenhälften anschließend mit Olivenöl bestreichen, salzen und in eine Auflaufform geben. 30-40 Minuten backen, bis diese weiche sind.

2.) Für die Füllung werden die Knoblauchzehen und die Zwiebel geschält und klein gehackt, die Zucchini und die Tomaten gewaschen und in feine Würfel geschnitten. Ebenso die Datteln und den Feta würfeln und das Auberginenfleisch klein scheiden.

3.) Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Knoblauch und die Zwiebelwürfel anschwitzen, bis diese glasig sind. Paprikamark hinzufügen und dann die Zucchini, Tomaten und das Auberginenfleisch hinzugeben und ca. 10 Minuten schmoren lassen. Nun den Herd ausschalten und das Gemüse mit Salz, Pfeffer, Zatar und Zimt würzen. Die Datteln und den Feta unterrühren.

4.) Wenn die Auberginenhälften weich sind, die Auflaufform aus dem Ofen holen und die Auberginen mit dem Gemüse aus der Pfanne füllen. Etwas Olivenöl darüber träufeln und wieder zurück in den Ofen geben. Für etwa 10 Minuten backen.

5.) Nach Ende der Backzeit werden die Auberginenhälften auf Tellern serviert und mit frischer Petersilie garniert. Dazu passt Couscous oder Bulgur und z.B. ein Joghurt-Dip mit Minze.

Wir wünschen guten Appetit und hoffen Sie konnten sich mit diesem Gericht den Orient in die heimische Küche holen.

Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG